Netzwerk Handwerk.
Initiative für
Qualität und Gestaltung
im Handwerk
Region Kitzbühel-Kufstein

2 mal 55 ist 110

ab 10:00 Uhr in der Tischlerei Schlemaier, Söll

Die Tischlerei Schlemaier und der maler höck laden zum Doppel-Firmenjubiläum herzlich ein: 2 mal 55 Jahre, macht 110 Jahre traditionelles Handwerk. Interessantes gibt's zu den Themen Sanieren von Fenstern und Türen, natürliche Pflanzenfarben als Wandgestaltung, Kalk- und Lehmtechniken, Naturfarben auf Holz und das richtige Reinigung von geölten und gewachsten Oberflächen. Auch zeigt die Tischlerei Schlemaier wie moderne, massive Möbel mit traditionellen Techniken entstehen und wie man sich am besten ergonomisch für einen gesunden Schlaf bettet.

Details

  • Programm: 10:00 - 17:00 Uhr
  • Offizielle Eröffnung: 11:00 Uhr Grußworte Bürgermeister und Segnung
  • Ort: Tischlerei Schlemaier, Söll
  • Kosten: kostenlos
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Außerdem

  • der maler höck: 14:00 Uhr - Vortrag "Die Natur der Farben" von Rainer Höck
  • Raimund Rupprechter: 15:00 Uhr - Vortrag "Wirkung von Licht im Raum"
  • ganztägige Vorführung Maria Birbamer-Zott (Vergolderin und Staffiererin)
  • ganztägige Vorführung Daniel Plangger (Bildhauer, Motersägenschnitzer)
  • Ausstellung Meisterstück von Markus Schlemaier
  • Gutschein im Wert von EUR 150,- bei Neukauf eines RELAX-Bettensystems mit Matratze & Auflage
  • Kinderprogramm
  • Für Kulinarisches ist gesorgt

Tischlerei Schlemaier KGDorf 111A-6306 SöllT+43 5333 5254Minfo@schlemaier.atIhttp://www.schlemaier.at

Am Veranstaltungsort sind keine Parkplätze vorhanden.Parkmöglichkeiten bei den öffentlichen Parkplätzen (Ost/West) in Söll (ca. 2 Gehminuten von der Tischlerei Schlemaier entfernt).

Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der open Doors – hereinspaziert! am Veranstaltungsort Fotos und /oder Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Berichterstattung, Bewerbung, Nachberichterstattung und Dokumentation der Veranstaltung in den verschiedensten (sozialen) Medien veröffentlicht werden können. Für Unfälle wird nicht gehaftet.