Netzwerk Handwerk.
Initiative für
Qualität und Gestaltung
im Handwerk
Region Kitzbühel-Kufstein

Handwerk trifft Design

Netzwerk Handwerk präsentiert „Designer in Residence“
Regionale Handwerker arbeiten mit internationalen Designern

Neue Wege der Kooperation und des Erfahrungsaustauschs stehen im Mittelpunkt des jüngsten Projektes von Netzwerk Handwerk: „Designer in Residence“ (DESIR). Junge Designer arbeiteten dabei mit regionalen Handwerkern zusammen. Ein Projekt, von dem beide Seiten profitieren. Die Ergebnisse werden am 15. November in einer multimedialen Ausstellung präsentiert.

Handwerk und Design – es sind zwei unterschiedliche und doch eng verbundene Welten, die bei DESIR zusammentreffen: hier fünf junge Gestalter – Architekten, Künstler, Designer – mit internationaler Ausbildung und Praxis, dort lokale Handwerker unterschiedlichster Sparten mit ihrer langjährigen Erfahrung in Produktion, Umsetzung von Gestaltungsprozessen und der praktischen Arbeit an und mit Materialien.

Nicht Massenproduktion, industrielle Vorfertigung, Wegwerfprodukte, sondern „die Suche nach dem Gegenteil“ stand bei dem von den Architekten Valerie Messini und Christian Dummer und dem Verein Netzwerk Handwerk entwickelte Programm DESIR im Fokus. Handwerk und Design – ein kulturell untrennbares Miteinander, immaterielles Gedächtnis und Identität der regionalen Lebenswelten.

Besonderes Augenmerk wurde bei DESIR auf Regionalität gelegt: auf regionale Arbeitsweisen und Techniken, aber auch auf regionale Materialien, die erkundet wurden und auf experimentelle Weise in einen neuen Kontext gesetzt wurden und deren Einsatz in neuen Zusammenhängen überraschende Ergebnisse lieferte.

Nicht die Gestaltung und die Produktion eines „fertigen“ Produktes, sondern der Entstehungsprozess selbst, das Experimentieren, Erforschen und Erarbeiten neuer Wege lag im Fokus der Arbeiten der fünf Designer, die sich in einem mehrmonatigen Prozess der Fokus der Arbeiten der fünf Designer, die sich in einem mehrmonatigen Prozess der handwerklichen Praxis annäherten und mit den Handwerkern von Netzwerk Handwerk an der Umsetzung ihrer Projekte arbeiteten. So entstanden vielfältige und völlig unterschiedliche Arbeiten wie etwa ausschließlich mit regionalen Rohstoffen manuell hergestellte Terrazzo-Platten, überdimensionale und dennoch filigrane Origami-Objekte aus Holz, ein Polstermantel mit Vergoldungen auf Stoff, Raumobjekte mit Lehmputz...

Multimediale Ausstellung "Handwerk und Design"

Abschluss des Projektes DESIR ist eine multimediale Ausstellung, in der die beim Projekt entstandenen Objekte präsentiert werden und bei der die Handwerker und Designer erneut aufeinandertreffen. Die Ausstellung portraitiert neben den Beteiligten und den entstandenen Werken selbst auch die Entstehungsorte des Schaffens. Mittels Bild, Video und Ton wird der Besucher in ein virtuell/mediales Ganzes, ein raumgreifendes Bühnenbild geführt. Es wird dabei gezielt ein Blick auf die Entstehungsorte gerichtet, da der Arbeitsort, geprägt durch die Regionalität, aber auch durch seine räumliche Beschaffenheit, maßgeblich für das Wesen der handwerklichen und gestalterischen Arbeit ist.

Eröffnung / Vernissage

Fr 15. November 2019, 19:00 Uhr

Ployhaus, Hopfgarten
Meierhofgasse 5
A-6361 Hopfgarten

Ausstellung

Sa 16. + So 17. November 2019, jeweils 16:00 - 18:00 Uhr
So 1. Dezember 2019, 16:00 - 20:00 Uhr (im Rahmen der Hopfgartner Kunstweihnacht)

Ployhaus, Hopfgarten
Meierhofgasse 5
A-6361 Hopfgarten

Kooperationspartner - Designer in Residence 2019

DesignerInnen: Anna Paul (Wien), Anna Gramberger (Wien), Teresa Mair (Innsbruck), Catherina Bartolucci (I, Innsbruck), Tobias Schäfer (Pforzheim/D)

Konzept DESIR + Ausstellungsgestaltung: Arch. Christian Dummer (IBK), Arch. Valerie Messini (Wien)

HandwerkerInnen: Rainer Höck (der maler höck, Hopfgarten), Peter Bucher (Bucher Dachplattenmanufaktur, Fieberbrunn), Milchbuben (Käserei, Hopfgarten), Stefan Neumayr (Steinmetz Neumayr, Oberndorf), Max Schlemaier (Tischler Schleimaier KG, Söll), Maria Birbamer-Zott (Vergolderin und Restauratorin, Söll), Anton Buchmayr (Raumausstattung Buchmayr, Hopfgarten), Klaus Misslinger (Tischlerei Biembacher, Hopfgarten)

Netzwerk Handwerk Handwerker

Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag von Netzwerk Handwerk Fotografien und/oder Filme erstellt werden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung, zur Dokumentation verwendet werden und in ver-schiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten von Netzwerk Handwerk veröffentlicht werden können.