Netzwerk Handwerk.
Initiative für
Qualität und Gestaltung
im Handwerk
Region Kitzbühel-Kufstein

Tracht im Dialog

Diskussionsabend

Tracht im Dialog – Netzwerk Handwerk möchte im Rahmen eines Diskussionsabends am Freitag,18. Oktober das Thema Tracht in all seinen Facetten beleuchten. Namhafte ExpertInnen machen sich Gedanken zur Vielfalt der Trachtenformen, beschreiben die Vielfalt der Materialien,der Handwerkskünste und Entwicklungen im Zusammenhang mit Trachten und repräsentieren viele mögliche Zugänge zum Thema Tracht: Was bedeutet die Tracht für eine Region? Was für das Handwerk? Welche Geschichte hat sie? Wie sieht die Jugend das Thema Tracht? Wo und wie kann ich mich über Trachten in unserem Land informieren? u.v.m.

Auch die Zuhörerinnen und Zuhörer sind eingeladen, durch eigene Gedanken und Fragen die Diskussionzu bereichern.

18. Oktober 2019
ab 16:00 Uhr

Oberluechhof
Römerweg 1
A-6322 Kirchbichl

Referenten

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich alle an den Themen Handwerk, Nachhaltigkeit, Regionalität und Handwerkskultur interessierten Menschen. Achtung - begrenzte Teilnehmerzahl! Die Veranstaltung findet bei Trachtenschneidermeisterin und Netzwerk-Handwerk-Botschafterin Helene Mayr am Oberluechhof in Kirchbichl statt.

Jetzt kostenlos anmelden!

Netzwerk HandwerkAndrea Achrainer (Projektleitung)T+43 660 5023337Minfo@netzwerk-handwerk.tirol

Programm

Uhrzeit Ablauf
ab 16:00 Uhr Möglichkeit zur Werkstattbesichtigung der Trachtenschneiderei mit Helene Mayr
und einer geschichtlichen Hofführung mit Markus Mayr. Der Oberluechhof ist einer der ältesten Bauernhöfe im Tiroler Unterland (seit 1480 urkundlich belegt), diente früher als Poststation und Gasthaus und wurde von Familie Mayr aufwändig restauriert. Die Trachtenwerkstatt wurde in das früher als Stall dienende Nebengebäude integriert.
18:00 - 20:00 Uhr Begrüßung durch Netzwerk Handwerk und Gastgeberin Helene Mayr
Impulsbeiträge und Diskussion

Moderation: Dr. Angelika Neuner-Rizzoli (Volkskundlerin)

Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die oder im Auftrag von Netzwerk Handwerk Fotografien und/oder Filme erstellt werden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung, zur Dokumentation verwendet werden und in ver-schiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten von Netzwerk Handwerk veröffentlicht werden können.