Netzwerk Handwerk.
Initiative für
Qualität und Gestaltung
im Handwerk
Region Kitzbühel-Kufstein

Internationales Design trifft auf regionales Handwerk

Erfolgreiches Projekt “Designers in Residence”

Mit einer eindrucksvollen Multimedia-Ausstellung (Konzeption: Christian Dummer und Valerie Messini) wurden am Wochenende die Arbeiten das Projektes “Designers in Residence” (DESIR) von Netzwerk Handwerk (Initiative für Handwerk und Gestaltung in der Region Kitzbühel / Kufstein) präsentiert. Internationale DesignerInnen arbeiteten dabei mit regionalen HandwerkerInnen zusammen, entwickelten gemeinsam Objekte aus regionalen Materialien und begaben sich auf eine spannende Reise ins freie Feld des Experimentierens.

Dabei standen nicht etwa fertige Produkte im Vordergrund, sondern die Auseinandersetzung der Designer mit dem lokalen Handwerk, mit den Materialien, den Techniken, den Rohstoffen der Region. Das Ergebnis waren vielfältige und spannende Objekte – ein Tisch, gedacht als Präsentationsobjekt für Käse – in Terrazzo-Technik aus Steinen und Sand der Fieberbrunner Ache gegossen und mit Tischbeinen aus Holz aus der Umgebung (Design Anna Paul; Handwerker: Peter Bucher, Max Schlemaier, Stefan Neumayr); ein Pinguin und ein Segelschiff in Origamifaltung mit verschiedenen Hölzern (Design Tobias Schäfer; Handwerker: Klaus Misslinger), ein „Polstermantel“ mit Vergoldungen und Techniken eines Raumausstatters (Design Teresa Mair, Catherina Bartolucci; Handwerker: Maria Birbamer-Zott, Anton Buchmayr), Lehmputzobjekte zur  Feuchtigkeitsregulierung für Räume (Design: Anna Gramberger; Handwerker: Rainer Höck)

DESIR ist ein einzigartiges Projekt, in dem Handwerker die Möglichkeit haben, sich abseits des Berufsalltags gemeinsam mit Kreativen mit experimentellen Arbeiten zu beschäftigen. Auf der anderen Seite ist die Auseinandersetzung mit den Handwerkern auch für die Designer eine wichtige Erfahrung – alles in allem eine Win-win-Situation.

Die Ausstellung DESIR ist noch am 1. Dezember von 16–20 Uhr im Rahmen der Hopfgartner Kunstweihnacht im “Ployhaus” (Meierhofgasse 5) zu sehen.

Fotos: Albin Ritsch

Designer in Residence 2019 / Kooperationspartner

DesignerInnen: Anna Paul (Wien), Anna Gramberger (Wien), Teresa Mair (Innsbruck), Catherina Bartolucci (I, Innsbruck), Tobias Schäfer (Pforzheim/D)

Konzept DESIR + Ausstellungsgestaltung: Arch. Christian Dummer (IBK), Arch. Valerie Messini (Wien)

HandwerkerInnen: Rainer Höck (der maler höck, Hopfgarten), Peter Bucher (Bucher Dachplattenmanufaktur, Fieberbrunn), Milchbuben (Käserei, Hopfgarten), Stefan Neumayr (Steinmetz Neumayr, Oberndorf), Max Schlemaier (Tischler Schleimaier KG, Söll), Maria Birbamer-Zott (Vergolderin und Restauratorin, Söll), Anton Buchmayr (Raumausstattung Buchmayr, Hopfgarten), Klaus Misslinger (Tischlerei Biembacher, Hopfgarten)